Blauburgunder Auslese 2015

Hintergründe Nach einem eher kurzen Winter ging es im Rebjahr 2015 regnerisch und warm weiter durch das Frühjahr. Nach einer hervorragenden Blüte blieb das Wet ter trocken und warm. Der Sommer war überdurchschnittlich trocken mit wenig Regen und warmen Temperaturen im Juni bis August. Im Herbst ging es teilweise kühl und trocken weiter. 123 Tage nach Ende der Blütezeit konnten wir die Trauben mit 102° Oe und ca. 660 g/m² von unseren Weinstöcken ernten.
Sensorik Das Aroma ist intensiv, typisch und fruchtig mit einem würzigen Hintergrund. Im Gaumen zeigt sich der Wein typisch, elegant, unterstützt von einem Hauch Holzaromen. Im Abgang ist er zartschmeichelnd und harmonisch ausgewogen.
Passt zu Diverse Fleisch- und Wildgerichte, wie Hirschpfeffer. Trockenfleisch, wie Salsiz, Speck, Bündnerfleisch. Leicht- bis mittelgereifte Käsesorten, wie Parmesan.
Analytische Werte  
Alkohol 13.5% Vol.
Vinifikation Unser Wein wird nach altbewährter Tradition gemäss den neuesten Techniken vinifiziert mit kontrollierter Vergärung, biologischem Säureabbau und traditioneller Eichenholzlagerung.
Lagerfähigkeit bis ca. 8 Jahre
Optimaler Geniesszeitpunkt ab 2017
Optimale Geniesstemperatur 20 –22°C